csm_DSC_0762_fe3fed2845.jpg
Unsere EinrichtungUnsere Einrichtung

Unsere Einrichtung

  • Betreuungsangebote/Öffnungszeiten
    • geöffnet von Montag bis Freitag von 6:00Uhr bis 17:00Uhr
    • Schließtage:
      zwischen Weihnachten und Neujahr
      Brückentage z.B. Freitag nach Himmelfahrt
      Weiterbildungstage (1x Frühling/1x Herbst)
    • Halbtags- und Ganztagsbetreuung möglich
  • Angebote in unserer Einrichtung
    • viel Möglichkeit zum freien und selbstbestimmten Spiel
    • altersgerechter Einbezug in alle Dinge des täglichen Lebens
    • individuelle Angebote auf den Bildungsplan abgestimmt z.B. kreatives Gestalten, sportliche Betätigung, musische Angebote, Lernen am Computer
    • selbstbestimmte Wahl der Räume je nach Bedürfnis des Kindes z.B. Ruheraum, Bewegungsraum
    • Exkursionen in die nahe Umgebung
    • Wald- und Wiesentag einmal wöchentlich
    • Feste und Feiern mit Eltern und Großeltern
    • Sportangebot in der Turnhalle
    • extra Ausflüge für unsere Vorschüler
    • in den Alltag integriertes Englisch z.B. englische Lieder singen
  • Elternpartnerschaft bedeutet für uns...
    • dass wir familienergänzend und unterstützend arbeiten
    • dass wir ein gemeinsames Ziel haben: das Wohl des Kindes
    • dass Eltern einen Ort vorfinden, in dem sie und ihr Kind willkommen sind
    • dass Eltern neben Mitwirkung und Mitsprache auch Pflichten haben: Mitmachen kostet Zeit, bedeutet aber auch dazuzugehören

     

    Angebote für Eltern

    • Eltern-Kind-Treff vor der Eingewöhnung
    • jährliche Entwicklungsgespräche auf Grundlage des Portfolios
    • Elternnachmittage
    • Elternbriefe
    • Elternbeirat
    • Feste und Feiern mit Eltern
    • Förderverein
  • Vorbereitung auf den weiteren Lebensweg heißt…
    • dass das Kind alle notwendigen Kompetenzen (emotionale, soziale, motorische und kognitive) in unserem Alltag erwerben kann - vom ersten Kindergartentag an
    • dass die Montessori Materialien das Begreifbarmachen ergänzen
    • dass vor allem im letzten Jahr die Vorschüler viele „Extras“ erleben dürfen z.B. Schnupperstunden in der Schule, Schulweg ablaufen, gezielte Projekte
    • einen guten Übergang in Zusammenarbeit mit den Schulen zu gestalten 
  • Qualitätssicherung
    • Qualität heißt für uns, dass Kinder, Eltern und Mitarbeiter sich in unserem Haus wohl fühlen

    Was tun wir dafür…

    • Reflexion und Evaluation unserer Arbeit und unserer Haltung
    • stetige Weiterbildung aller Mitarbeiter
    • Beobachtung der Kinder und den Kindern gut zuhören
    • Morgenkreis und Kinderkonferenzen
    • Portfolios
    • Vorbild für Kinder und Erwachsene sein
    • Teamarbeit

    Als weitere qualitätssichernde Maßnahmen unterstützt die Kita-Fachberatung die Weiterentwicklung der Qualität in der frühkindlichen Bildung durch:

    • Anleitung von Reflexionsprozessen für pädagogische Fachkräfte
    • Impulse aus der Wissenschaft in die Praxis geben
    • Umsetzung des Thüringer Bildungsplanes im Team erörtern
    • Konzeptionsentwicklung
    • Vernetzung der Kita-Leitungen